Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wo? Was? Wie?

Im Studienzentrum Quarree befindet sich die zentrale Bibliothek der Hochschule, ausgestattet u. a. mit:

  • Modulbezogener Literatur
  • Fachzeitschriften
  • Einzelarbeitsplätzen (teilweise mit PC)
  • Gruppenarbeitsplätzen mit Stromanschluss
  • Präsentationstechnik: Whiteboard, Beamer, Flipchart 
  • Sitzbereich mit Loungemöbeln
  • Studierendenkopierer, an dem Sie sich einzelne Seiten oder Kapitel auch kostenfrei einscannen und auf einem USB-Stick abspeichern können. 

Alle Bücher in der Bibliothek können von Studierenden frei genutzt werden. Möchten Sie Bücher in anderen Räumen im Studienzentrum Quarree nutzen oder mit nach Hause nehmen, können Sie diese mit Ihrem digitalen Studierendenausweis über einen Selbstverbucher in der Bibliothek selbstständig ausleihen und später zurückgeben.

Am Selbstverbucher können Sie die Funktionen "Ausleihe", "Rückgabe" oder "Benutzerkonto" wählen. Folgen Sie dazu den Anweisungen auf dem Bildschirm. Ein Passwort benötigen Sie nicht, Sie melden sich lediglich mit Ihrem digitalen Studierendenausweis an!

Literaturrecherche

Bibliothekskataloge

Bibliothekskatalog der NBS

Im NBS-Bibliothekskatalog können Sie ohne Anmeldung alle Titel recherchieren, die sich in unserem Bestand befinden. Dazu können Sie die Suchleiste auf der Startseite nutzen und dort im gesamten Bibliothekskatalog oder nach einzelnen Suchkriterien suchen. In der erweiterten Suche lassen sich verschiedene Kriterien, wie z.B. Titel, Verfasser oder Medientyp, kombinieren.

Bei den einzelnen Suchergebnissen finden Sie weitere Informationen zum Titel, u.a. die Verfügbarkeit in der Bibliothek und die Signatur. Mit Hilfe der Signatur, können Sie den Titel im Regal zu finden.

Möchten Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen, nutzen Sie dafür dieselben Login-Daten wir für Ihr OnlineCampus Profil.

E-Books im Bibliothekskatalog:

Neben den Printbestand können Sie auch nach E-Books im Bibliothekskatalog recherchieren. Diese können über die „Erweiterte Suche“ und dann über Medientyp „E-Book“ recherchiert werden. Durch das Anklicken von „Click to View“ beim E-Book, werden Sie zu dem E-Book weitergeleitet.

E-Books über ProQuest Ebook Central:

Diese Plattform bietet ca. 222.000 E-Books an. Für den vollen Funktionsumfang (ganzes Buch lesen, downloaden, kopieren einzelner Seiten), ist das Anlegen eines Benuterkontos nötig. Für die Anmeldung geben Sie im Anmeldefeld bitte Ihren Namen, Ihre bei der NBS hinterlegte E-Mail-Adresse und ein Passwort ein. Anschließend wird das Konto nach Prüfung durch die Bibliothek freigegeben.

Die NBS bietet ihren Studierenden und Lehrenden den Zugriff auf mehr als 5.000 E-Books über das Portal ProQuest Ebook Central an. Die Informationen in welchem Umfang ein E-Book als Download zur Verfügung steht, oder welche Seiten kopiert werden können, sehen Sie nach der Auswahl des Buches.

Dieses Portal kann über die Startseite des Bibliothekskataloges, oder über den Direkt-Link https://ebookcentral.proquest.com/lib/nbsde/home.action erreicht werden.

Anschaffungsvorschläge über ProQuest Ebook Central:

Sie haben die Möglichkeit Anschaffungsvorschläge über ProQuest an die Bibliothek zu schicken. Beachten Sie hierbei bitte Folgendes:

  • Bitte überprüfen Sie vorher in unserem Bibliothekskatalog, ob der gewünschte Titel, oder ein ähnlich geeigneter Titel bereits vorhanden ist.
  • Ist der Titel inhaltlich geeignet? Sprechen Sie auch gerne Ihre Lehrenden diesbezüglich an. Schreiben Sie auch gerne, warum Sie dieses E-Book vorschlagen.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht allen Bücherwünschen entsprochen werden kann

KatalogHamburg  

Im KatalogHamburg können Sie in den Beständern von 15 wissenschaftlichen Bibliotheken Hamburgs recherchieren. Hier finden Sie mehr als 10 Millionen Bücher, Zeitschriften, Musik, Filme und Aufsätze.

Wissenschaftliche Suchmaschinen

Google Scholar  

Google Scholar ist eine allgemeinwissenschaftliche Suchmaschine, die das Internet nach wissenschaftlichen Literaturhinweisen durchsucht und kann ein guter erster Einstieg für die thematische Literaturrecherche sein. Hier werden u.a. Volltexte von Büchern, Zeitschriften und Hochschulschriften aufgelistet. Google Scholar ist vorrangig mit englischsprachiger Literatur ausgestattet.

BASE  

BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine der weltweit größten Suchmaschinen für wissenschaftliche Literatur im Web. Der Index umfasst über 350 Millionen Dokumente aus über 11.000 Quellen. Bei etwa 60% der in BASE indexierten Dokumente sind die Volltexte frei zugänglich (Open Access). Betreiber der Suchmaschine BASE ist die Universitätsbibliothek Bielefeld.

Fachinformationen

Datenbank-Infosystem DBIS  

Das Datenbank-Infosystem DBIS bietet Ihnen Zugriff auf eine Vielzahl von wissenschaftlichen Datenbanken aller Fachgebiete. In solchen Datenbanken werden bibliographische, biographische oder fachliche Informationen zu einem bestimmten Fachgebiet gesammelt und aufbereitet. Am häufigsten sind bibliographische Datenbanken, die den Nachweis eines Buches oder eines Aufsatzes aus wissenschaftlichen Zeitschriften oder Kongressbänden enthalten, nicht jedoch den Volltext. Die Datenbanken sind in DBIS nach Fächern geordnet. Es kann aber auch gezielt nach einem Namen, Datenbanktyp oder Art der Nutzungsmöglichkeit gesucht werden. Von der NBS werden Sie zu allen freien Datenbanken weitergeleitet.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB  

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) ist eine der umfassendsten kostenlos zugänglichen bibliografischen Datenbanken zu wissenschaftlichen elektronischen Zeitschriften. Sie weist derzeit einen Bestand von über 100.000 Datensätzen auf. Über die Verlinkung erhalten Sie den Zugang zu allen frei zugänglichen Elektronischen Zeitschriften, die als Volltext verfügbar sind. Sie können in der EZB entweder über ein Suchfeld nach Zeitschriften-Titeln recherchieren oder sich die Zeitschriften eines bestimmten Fachgebiets über die Fächerliste anzeigen lassen. In der EZB können Sie nach Zeitschriften, aber nicht nach einzelnen Aufsätzen recherchieren. Hierfür eignen sich wissenschaftliche Suchmaschinen.

DOAJ (Directory of Open Access Journals)  

Das DOAJ ist ein weltweites Verzeichnis von elektronischen Aufsätzen und Zeitschriften, die im Open Access frei zugänglich sind. Der Schwerpunkt liegt auf anglo-amerikanischen Wissenschaftsinformationen aller Fachgebiete.

Fachportale

EconBiz (Virtuelle Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften) 

EconBiz ist ein Recherche-Fachportal für Wirtschaftswissenschaften. Es bietet die Suche nach Fachartikeln aus Büchern, Zeitschriften, Arbeitspapieren und Fachkonferenzen an. Die Ergebnisanzeige ermöglicht den Zugang zu Volltexten und Literaturnachweisen mit Verlinkung zu Google Scholar.

Social Science Open Access Repository (SSOAR)  

Das SSOAR ist ein Volltextdokumentenserver, der wissenschaftliche Artikel der Sozialwissenschaften frei zugänglich verfügbar macht. Eine Suche mit sozialwissenschaftlichen Fachbegriffen ist möglich.

POLLUX 

Der Fachinformationsdienst (FID) Politikwissenschaft bietet einen schnellen Zugang zu politikwissenschaftlicher Fachliteratur. Dies wird vor allem über den umfänglichen Nachweis mit Verfügbarkeitsanzeige von politikwissenschaftlicher Literatur an deutschen Bibliotheken erreicht. Ergänzt wird das Angebot durch die Bereitstellung von elektronischen Ressourcen und die nutzergesteuerte Erwerbung von gedruckten Neuerscheinungen. Als unterstützende Dienste werden derzeit Literaturlisten und Alerts (passgenaue Neuerscheinungslisten) angeboten, weitere Dienste sind geplant (z.B. OA-Publikationsinfrastruktur inkl. Beratung). Die Recherche in Pollux ist frei zugänglich, für die Nutzung weiterer Dienste und den Zugang zu lizenzierten Inhalten ist allerdings ein Account nötig.

Weitere Informationen unter: http://nbs.de/die-nbs/campus/bibliothek

Senden Sie Literaturwünsche gerne an bibliothek[at]nbs.de.

Ausleihkonditionen

  • Ausleihfrist: 2 Wochen
  • Von der Ausleihe ausgeschlossen: Zeitschriften, Nachschlagewerke, Gesetzestexte, Abschlussarbeiten
  • Verlängerung: unbegrenzt, außer wenn der Titel vorgemerkt wurde
  • Max. Anzahl an Büchern, die gleichzeitig ausgeliehen werden kann: 20
  • Gebühren bei Überziehen: keine, aber keine weitere Ausleihe bis zur Rückgabe möglich
  • Bei Verlust: Erstattung des Kaufpreises

FAQ

  1. Im Bibliothekskatalog können Sie alle Titel recherchieren, die sich in unserem Bestand befinden. Dazu müssen Sie sich nicht anmelden.
  2. Bei den Treffern wird die Signatur der einzelnen Exemplare angezeigt. Diese hilft Ihnen, den gewünschten Titel im Regal zu finden.
  1. In der Bibliothek finden Sie einen Selbstverbucher, an dem Sie Bücher selbstständig ausleihen können. Dazu benötigen Sie Ihren digitalen Studierendenausweis.
  2. Wählen Sie auf dem Selbstverbucher "Ausleihe" aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Tipp: Wird Ihr Studierendenausweis nicht gelesen, lassen Sie sich den Barcode auf dem Smartphone möglichst groß und bei maximaler Helligkeit anzeigen!

Bitte bestätigen Sie die Aktivierung dieses Videos

Nach der Aktivierung werden Cookies gesetzt und Daten an YouTube (Google) übermittelt.

Zur Datenschutzerklärung von Google

Wählen Sie die Funktion "Rückgabe" auf dem Bildschirm aus und folgen Sie den Anweisungen. Stellen Sie die Bücher nach der Rückverbuchung in das Rückgaberegal neben dem Selbstverbucher.

Bei Problemen mit der Ausleihe oder Rückgabe oder anderen Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterin bzw. den Mitarbeiter am Empfang.

Für Fragen zum Bücherbestand wenden Sie sich bitte an Frau Lisa Maria Prahle, prahle[at]nbs.de oder telefonisch unter 040 35 700 340.

Wenn "Online-Ressourcen" beim Materialtyp im Bibliothekskatalog steht, handelt es sich um ein eBook. Wie du eBooks ansehen und runterladen kannst, erfährst du weiter oben auf der Seite ("Wie erhalte ich Zugang zu E-Books?").

Hier kannst Du die aktuelle Nutzungsordnung einsehen.

Nutzungsordnung

Öffnungszeiten

Die Bibliothek ist während der Öffnungszeiten des Studienzentrums Quarree verfügbar. 

Ansprechpersonen vor Ort:

Montag bis Freitag von 07:30 - 18:00 Uhr

Weitere Bibliotheken in Hamburg

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg
Montag bis Freitag: 09 bis 24 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 24 Uhr

Die Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky (SUB) ist die größte wissenschaftliche Bibliothek in Hamburg und fungiert als zentrale Ausleih- und Archivbibliothek der Universität Hamburg.

Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Montag bis Freitag: 09 bis 22 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Für die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr (HSU) kann ein kostenloser Bibliotheksausweis beantragt werden. Weitere Informationen, auch zum Zugang auf den Campus der HSU, gibt es unter: https://www.ub.hsu-hh.de/zugang/ 

Die Helmut-Schmidt-Universität befindet sich unweit der Studienzentren Holstenhofweg und Quarree.

Einer Übersicht aller Bibliotheken in Hamburg finden Sie im Hamburger Bibliotheksführer

Ihre Ansprechpartner

Lisa Maria Prahle
Bibliothek

bibliothek[at]nbs.de